Monatsarchiv

Viele – gefühlte – Jahre her

Heute vor einem Jahr warst Du noch da.
Es fühlt sich jedoch überhaupt nicht so an.
Nicht dass Du vergessen gegangen wärst, nein! Nie!
Aber es sind viele – gefühlte – Jahre, die Du fehlst.

Manchmal überlege ich mir, ob Dein Platz wieder ‘besetzt’ werden sollte.
Ich weiss es nicht.
Oft frage ich mich, ob ich je wieder ein Glückskätzchen haben könnte.
Ich weiss es nicht.

Du warst so speziell, so unersetzbar. Klar. Das seid Ihr alle.

Immer wieder mal reden wir über Dich. Über Deine ‘Taten’.
Wie Du die Tür zur Abstellkammer selber geöffnet und Dich anschliessend darin eingesperrt hast.
Wie Du auf das Dach gegangen bist, als ein Handwerker Dir das Fenster offen liess.
Wie Du den Petfence-Garten genossen hast.
Im Wasser getollt bist.
Wie Du den Freigang entdeckt hast. Wie glücklich Du anfänglich warst.

Manchmal frage ich mich, ob ich den entscheidenen Punkt verpasst habe, an dem unser Glück ging.
Ob ich etwas hätte anders machen sollen.

Naja, man darf nicht zuviel darüber nachdenken, es macht einem sonst kaputt.

Ob ich je wieder ein Trio haben werde, weiss ich nicht.
Manchmal sehe ich ein Kätzchen und denke, ja, die ist es. Aber nur im ersten Moment.
Ich hoffe, dass ich es fühle, wenn Du mir ein Kätzchen schickst, das für mich bestimmt ist.
Ich glaube daran, vertraue darin.

Liebe Kyra, Du bist viel zu früh gegangen. Aber deshalb nicht weniger wert.
Im Gegenteil. Ich liebe Dich. Immer noch. Und immer.

Leave a Reply

  

  

  


*

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>