Monatsarchiv

Das Testament einer Katze

Während die Menschen sich die Köpfe über ihr Testament zerbrechen, haben Katzen die Lösung längst gefunden:

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles ,was sie haben denen zu hinterlassen,die sie lieben. Ich würde auch solch ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen, meinen Napf, mein kuscheliges Bett, mein weiches Kissen, mein Spielzeug und den so geliebten Schoß, die sanft streichelnde Hand, die liebevolle Stimme, den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte, die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende verhelfen wird, gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag bitte nicht: “nie wieder werd ich ein Tier haben, der Verlust tut viel zu weh!” Such dir eine einsame, ungeliebte Katze aus und gib ihr meinen Platz. Das ist mein Erbe. Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles, was ich geben kann.

Es hat eine Weile gedauert…. bis wir bereit waren zu begreifen… Der Platz war immer da. Und leer. Ganz klar. Nun soll er wieder besetzt werden. An Kyra’s Stelle soll es eine andere Mietzelmaus schön haben dürfen!

Update vom 17. März 2010 – weil nun offiziell :-)

Punitos wird in die Meowelt einziehen!

Punitos @ Meow

10 comments to Das Testament einer Katze

  • Eveline

    Oh toll! Was soll es denn für eine Katze/Kater werden? Habt ihr schon genauere Vorstellungen oder fahrt ihr ins Tierheim und schaut welche Katze euch aussucht?

  • Dagmar

    Oh Cheesy, wie schön! Ich kann es noch nicht, denke aber genau wie die Katze….brauche wohl nur noch etwas Zeit…..und ein wenig Ãœberredungskunst, weil GG meint, 3 reichen auch… ;) Bin schon so gepannt, und drücke alle Daumen, auch für die Zusammenführung!

  • Brigitte

    Das freut mich für Dich! Leider weiss ich seit heute, dass mein Dexter nur noch einige Wochen zu leben hat (Krebs mit Metastasen im ganzen Körper). Ich kann noch nicht sagen, wann ich bereit bin, seinen Platz neu zu besetzen, aber er wird sicher nicht immer leer bleiben.

  • cheesy

    Brigitte, das tut mir sehr leid zu hören :-( Keine guten Nachrichten :-( Tut mir leid!

    Ja Eveline, es ist eine bestimmte, die wir im Auge haben. Bzw. hatten wir bereits eine Maus in Aussicht, aber das hat dann doch nicht geklappt :-( Diesmal muss es aber *ganzfesthoff* Ich sollte bald genaueres wissen; und sobald es definitiv ist, steht es hier im Detail, ja? :-)

    Dagmar, wir brauchten auch beide etwas Zeit… und haben lange immer gesagt “zwei reichen ja”. Aber jetzt merken wir beide, dass da einfach noch ein Plätzchen unbesetzt ist…

  • Brigitte

    Ja, es war ein ziemlicher Schock! Aber andererseits habe ich nun Zeit, mich darauf vorzubereiten. Und Dexter hat im Moment noch keine Schmerzen oder sonstige Beeinträchtigungen. Er ist munter und aktiv wie immer. Und wenn es soweit ist, habe ich von meinem Tierarzt die Zusage, dass er zu mir nach Hause kommt. Dexter muss also nicht mehr transportiert werden und in fremder Umgebung einschlafen. Nun erlebe ich natürlich die verbliebene Zeit mit ihm umso intensiver.

    Ich bin aber ganz sicher, dass sein “Erbe” weitergegeben wird – ich glaube nicht, dass ich lange nur eine Katze haben werde!

  • Brigitte

    Hab gerade Punitos bewundert! Sie ist ja eine doppelte Glückskatze: erstens wegen ihrer Fellfarben und zweitens, weil sie zu Dir kommen darf! Supersüß! *freumichganzdollfürdich*

  • cheesy

    Ich hab Punitos nun oben auch verlinkt :-)

  • Dagmar

    Hier werden alle Daumen und Pfoten gedrückt! Sie ist einfach schön und hat ein liebes Gesicht…Viel Glück!
    @Brigitte: es tut mir so leid für Deinen Kater und Dich…:(
    Habt solange es geht noch eine schöne Zeit miteinander!

  • Eveline

    Gratuliere zur neuen Mitbewohnerin! Bin gespannt wie die beiden auf sie reagieren… wann zieht sie ein?

  • cheesy

    Das weiss ich noch nicht… noch hockt sie in Madrid fest. Es fliegt nicht zufälligerweise bald jemand dahin? ;-)

Leave a Reply

  

  

  


*

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>