Monatsarchiv

BEA Bern Expo Messe 2017

Es war ein total spontaner Entscheid, heute den sonnigen Tag zu nutzen und an die BEA zu fahren. Ich wusste nicht genau worauf ich mich einliess, ausser auf viele Leute. Dass es einen Lunapark hatte und schönes Wetter, reichte BabyBoy und mir eigentlich um diesen Ausflug wahrzunehmen. Ja, wir hatten Spass, sehr! Ich als BabyBoy sein Mittagspfüsi machte *lach* und er als er die Karrussells ausprobieren durfte.

Aber es gab auch die andere Seite der Messe. Die mir einmal mehr aufzeigte, dass ich in einer anderen Welt lebe. In einer Blase. Und darin möchte ich eigentlich gerne jeweils bleiben. Wenn ich durch all die Stände mit getrocknetem Fleisch und schmelzendem Käse laufe fühle ich mich fehl am Platz. Wenn ich bei den Attraktionen “Melkwettbewerb” und jede Menge sonstige tierischen “Spässe” lese, vergeht mir selbiger. In Hallen, in welchen bei diesen warmen Temperaturen heute die Menschen keine 5 Minuten drin bleiben wollten, und die diversen Hunde den ganzen Tag (?) darin verbringen müssen, fühle ich mich als Verräter, wenn ich daran vorbeilaufe und wieder an die frische Luft kann. Und spätestens wenn ich nach dem grossen Vorplatz voller Grillständen die härzigen Ferkel anschauen gehe und die Kids betrachte, welche auch alle die Ferkel süss finden – nur um dann draussen mit ihren Eltern Grillgut zu essen, dann… ja dann muss ich einfach weg, ansonsten ich mich vor das nächste Tram werfe. Ich verstehe diese Welt nicht. Ich bin manchmal einfach irgendwie kein Teil davon.

Leave a Reply

  

  

  


*

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>